Teilnahmebedingungen Vatertag

 
1. Registrierung/Teilnahme
Für die Teilnahme am Gewinnspiel anlässlich des Vatertages 2017 ist zumindest die E-Mail-Adresse anzugeben
 
 
2. Teilnahmeberechtigte
Teilnahmeberechtigt sind alle Personen, die auf niederoesterreichs-bauern.at einen entsprechenden Beitrag zum Vatertag 2017 eingesendet haben.
 
 
3. Gewinnermittlung
Der Gewinner wird am 12. Juni 2017 durch Zufallsprinzip ermittelt. Bis 11. Juni 2017, 24:00 Uhr kann an dem Gewinnspiel teilgenommen werden.
 
 
 
4. Benachrichtigung der Gewinner
Der Gewinner wird per E-Mail benachrichtigt und auf der Facebookseite von Niederösterreichs Bauern veröffentlicht.
 
 
5. Übermittlung der Gewinne
Der Gewinn wird entweder persönlich übergeben (gegen Vorlage eines amtlichen Lichtbildausweises) oder an eine vom Gewinner angegebene Adresse versendet.
 
 
6. Beendigungsmöglichkeiten
Der NÖ Bauernbund behält sich das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung abbrechen oder beenden zu können. Dies gilt insbesondere, wenn das Gewinnspiel aus irgendwelchen Gründen nicht planmäßig laufen kann, so etwa bei Infektion von Computern mit Viren, bei Fehlern der Soft- und/oder Hardware und/oder aus sonstigen technischen und/oder rechtlichen Gründen, welche die Verwaltung, die Sicherheit, die Integrität und/oder reguläre und ordnungsgemäße Durchführung des Gewinnspiels beeinflussen. In solchen Fällen hat der NÖ Bauernbund zudem das Recht, das Gewinnspiel nach seinem Ermessen zu modifizieren.
 
 
7. Datenschutz
Die von uns erhobenen und verarbeiteten personenbezogenen Daten werden in erster Linie zu Zwecken der Abwicklung der Wahl zum herzigsten Trachtenpärchen erhoben. Außerdem werden die Teilnehmer über laufende Aktivitäten des NÖ Bauernbundes und Niederösterreichs Bauern am Laufenden gehalten. Dabei beachten 
wir selbstverständlich alle anwendbaren Datenschutzgesetze, die für Österreich Gültigkeit haben.
 
 
8. Rechtsweg und Haftung
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Es besteht kein einklagbarer Anspruch auf die Auszahlung der Gewinne.
 
 
9. Salvatorische Klausel
Sollte eine Bestimmung der Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt. Veranstalter und Teilnehmer sind in einem solchen Falle verpflichtet, an der Schaffung von Bestimmungen mitzuwirken, durch die ein der unwirksamen Bestimmung wirtschaftlich möglichst nahekommendes Ergebnis erzielt wird.
 
 
10. Anwendbare Recht
Das Gewinnspiel unterliegt ausschließlich Österreichischem Recht.